Optimierung, Verbesserung Fehlerbehebung – was passiert so alles zwischen den Rennen …

Nach dem ersten Einsatz in Brünn sind ein paar Dinge die da geändert werden müssen: Schaltung bzw. Schaltwege verkürzen, Nasen OP, Öl Auffangbehälter oder so …

Beim ersten Umbau der Schaltung hatten wir versucht die Schönheit beizubehalten, d.h. wir haben die schön geformte Carbon Schaltstange wieder mit eingebaut und haben die Hebel verändert. Leider haben wir dies gemacht ohne die Hebelgesetze zu beachten und uns damit einen großen Fehler eingebaut. Das Schaltgestänge, die Hebel sollten alle zusammen immer im rechten Winkel zueinander stehen – dass war bei uns nicht mehr so und somit haben sich die Schaltwege extrem verlängert -> wie Ihr seht, wir arbeiten dran damit dies in Rijeka funktioniert. 🙂

Weiterhin gibt es eine kleine Nasen OP – keine Angst – nicht beim Beifahrer oder beim Fahrer, sondern an der Diva! Vielleicht ist es ja dem einen oder anderen aufgefallen, die Nase der Diva war nicht schön und sehr tief. Dies wurde nun operativ entfernt und durch eine kleine Spoiler-Lippe ersetzt, diese bringt dann vielleicht auch ein wenig mehr Druck auf das Vorderrad – schauen wir mal.

An unserem Problem mit dem Öl-Auffangbehälter von der Gehäuseentlüftung arbeiten wir auch, denn unser Kunstwerk von Brünn sollte nur ein Provisorium bleiben (siehe Bilder).

Weiterhin gibt es auch eine Ergänzung im Terminkalender, wir werden Ende September beim IDM-Finale in Hockenheim dabei sein.

Weitere Infos folgen in den nächsten Tagen.

Viele Grüße, euer Markus

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s